Mission Nightwatch IV

Während unserer kürzlichen Anstrengungen, den Aufständischen nachts entgegenzuwirken, fiel schnell auf, dass diese, ohne Rücksicht auf die Anwohner des Gebietes zu nehmen, unsere Fortschritte aufhalten wollen. Die Sprengung der Schule sowie die Anschläge durch Mörser im nordwestlichen Tal werden von den Anwohnern als Zeichen dafür gesehen, dass wir nicht in der Lage sind, diesen Vorstoß auf Dauer abzuhalten. Durch nächtliche Aktionen ist angeblich auch eine beträchtliche Anzahl an Aufständischen in südlichere Gebiete eingedrungen.


Die Bataillonsführung wird zu all dem immer vorsichtiger mit der Versorgung, aus Angst einen unserer Helikopter zu verlieren. Die Versorgung über Land ist weiterhin ausgeschlossen, daher müssen wir diesmal ein wenig Vorarbeit leisten, bevor wir Nachschub erhalten.


Beim erneuten Versuch, die Zivilisten mit Hilfsgütern und Gesprächen von unseren guten Absichten zu überzeugen, erhoffen wir uns, Informationen sammeln zu können, mit welchen wir der Logistik des Feindes einen Schlag versetzen können.

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

HELDEN (76)

  • Muss ggf etwas früher weg, Feuerwehr

    • Bro

    • Coco

    • cTee

    • Dexx

    • doc

    • don

  • Komme von der Spätschicht.

  • Diese Woche Rufbereitschaft

    • Lev

    • Paul

    • Rock

    • sliM

    • Slow

  • ab ca 21:00 da

    • Zero

  • ANTI-HELDEN

  • Nachtdienst

  • Gammel am Truppenübungsplatz rum

    • Eddy

    • Jan

    • Jay

  • Urlaub

  • UNENTSCHLOSSENE

  • EINGELADEN

    • Boom

    • Joe

  • Kommentare 7