Halloween Event: IDAP down 2

chernobyl3.jpg


Operation IDAP Down II



Unser Auftrag:

Suchen, Finden und Evakuieren der vermissten US Army Ranger in Pripjat / Ukraine.

Vernichten aller verbliebenen Feindstellungen im Zielgebiet.



ACHTUNG! Das Gelände ist hochgradig kontaminiert!!!




tscherno.PNG





Wer Mut und einen Schutzanzug hat, kann sich gleich mal anmelden im Kalender und dann einen slot wählen hier:

https://slotlist.info/missions/idap-down-2




Vorgeschichte:

Was bisher geschah…


OP IDAP Down (Link: PetPlatoon Trash-Tactic-Event, Halloween 2017)


3. Quartal 2008. Das International Development and Aid Project (IDAP) hat die Planung für einen neuen Sarkophag über dem Unglücksreaktor (Block IV) des KKW „Chernobyl“ übernommen.

Nachdem die Planungen anliefen und im Zuge dessen festgestellt wurde, dass vorliegende Informationen unzureichend sind, wurde ein Team mit Wissenschaftlern und Ingenieuren aus

aller Welt unter dem Dach von IDAP zur Ortserkundung zusammengestellt und zum Unglücksort von 1986 geschickt. IDAP unterhält in der Nähe von Prypjat ein kleines Camp mit ABCgeschützten Räumlichkeiten, da der Aufenthalt außerhalb solcher Installationen nur für eine begrenzte Dauer unbedenklich ist. Hier nächtigt das zwölfköpfige Team um den amerikanischen

Kernphysiker Dr. James Darnell. Für den Einsatz im noch immer hochgradig kontaminierten Gebiet hat IDAP Fahrzeuge der US Armee gestellt bekommen, die (wie auch der Rest des

Equipments) nach Abschluss des Auftrages in Prypjat zurückgelassen werden sollen.


Chronologie der Ereignisse:

07/11/2008.

15:30. Die Bewohner des IDAP Camps unweit der ukrainischen Geisterstadt Pripyat melden ihrer Aufsichtsbehörde in Amsterdam ein Explosionsgeräusch aus der Richtung des Unglückskraftwerkes von Chernobyl.

15:37. Ein achtköpfiges Team verlässt unter ABC-Schutz das Camp und macht sich mit zwei Fahrzeugen zum KKW auf um die Ursache der Explosion festzustellen.

16:02. Die GPS-Signale des Konvois fallen kurz nach einander aus. Zeitgleich bricht der Funkkontakt mit dem Camp ab.

16:07. Die IDAP-Strahlenschutzbehörde informiert die beteiligten Regierungen über den Vorfall.

16:15. Der frisch gewählte Präsident Obama entsendet aufgrund der erhöten Dringlichkeit ohne weitere Rücksprachen mit internationalen Behörden ein Team der US Army Rangers von der USAFB Ramstein in die Ukraine.

17:38. Die Rangers steigen auf einen Helikopter um und fliegen in Richtung des IDAP-Camps. Rufzeichen: "Hellbird".

18:03. Ankunft der Ranger am IDAP-Camp. Beschuss auf den Helikopter wird gemeldet.

18:20. Meldung über bekämpften Feindkontakt am Camp. Anordnung über Funkstille bis Beendigung der Mission durch die CIA in Ramstein.

21:33. Meldung über erfolgreichen Abschluss der Mission. RTB.

21:37. Abbruch des Kontakts mit dem Evac-Helikopter über Prypjat.


Auftrag von Hellbird:

Bringen sie den Aufenthaltsort und Gesundheitszustand der IDAP-Angestellten in Erfahrung.

Finden sie die Ursache der Explosion. Evakuieren sie nötigenfalls die vermissten Wissenschaflter.


Detailierte OpOrd:

Briefing-Recap-Stuff_Combined (1).pdf

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

HELDEN (19)

    • 2Bios

    Wenn kein Account auf slotlist.info, dann kann ich auch Slots zuweisen. Mich dann einfach anschreiben.

    • Clock

    • doc

    • Jerry

  • #12 GR

    • Lev

  • Brauch dann whs noch Unterstützung technischer Seite.

  • Würde denn Hellbird #5 übrnehmen!

    • Volli

  • ANTI-HELDEN

    • Coco

    • Deser

    Urlaub

    • Naffa

  • UNENTSCHLOSSENE

    • Joe

    • Rock

  • EINGELADEN

    Kommentare 2

    • Wenn du noch platz hast währe ich auch gern dabei

    • INFO: Wenn ihr keinen Account auf slotlist.info habt, dann kann ich auch Slots manuell zuweisen. Mich dann einfach anschreiben oder den Slotwunsch bei der Teilnahme dazuschreiben.